18. Sept. 2022 Weg von Münchwilen nach Gibswil

von Angelika Hankele

l

veröffentlicht am 18. September 2022

Heute war ein guter Tag! Auf ganz verschiedenen Ebenen, aber der Reihe nach. Als erstes habe ich heute morgen das Regencape ganz nach unten in den Rucksack gepackt, das war gut so! Wetter war zwar kühl und wolkig, aber wunderbar trocken den ganzen Tag, welch eine Freude. Der erste Teil des Weges ging teilweise sehr romantisch an der Murg entlang. Sonntag morgens habe ich nur Hundebesitzer getroffen. Später dann auch viele Wanderer, das war heute auffallend, denn sonst war ich die meiste Zeit allein unterwegs. Die ersten 12 km bergauf und ab in einem wunderschönen Wald. Dann kam das Kloster Fischingen in Sicht. Eine traumhafte Lage an einer Anhöhe. Nur noch 9 Benediktiner Mönche leben im Kloster. Inzwischen wird ein Teil als gehobenes Hotel genutzt. Von dort aus ging es stetig bergauf und mein Rucksack war mir heute schwer. Aber nach 500 Höhenmeter ging mir das Herz auf. So ein traumhafter Panoramablick auf die Schweizer Berge. Das Hörnli mit 1133 m Höhe war heute gut besucht. Nach kurzer Rast ging es auf der anderen Seite wieder ins Tal nach Steg hinab. Insgesamt war ich heute mit Pausen gute 7 Stunden unterwegs und durch das viele auf und ab, spürte ich meine Knochen. Ich zweifelte schon an meinem Ziel, ob ich das noch schaffe? Gerade als ich überlegte, für die letzten 5 km den Zug zu nehmen, kam ein Auto vorbei mit einem sympathischen alten Paar. Sie wollten nach Dibswil, meinen Zielort und haben mich mitgenommen. Da war ich war sehr erleichtert. Nach 23 km eine Wohltat in einem schönen Hotel anzukommen. Dann gibt es noch eine wunderbare, freudige Nachricht: Ich bin heute Oma geworden. Christina und Adrian haben eine Tochter, Mia. Das freut mich sehr und allen geht es soweit gut. Mal sehen, ob ich meine Tour abkürze, das überlege ich mir dann die nächsten Tage.

An der Murg entlang
Was es doch für seltsame Tiere auf dem Weg gibt?
Kloster Fischingen
Faule Bande
Das höchste Ziel heute 1133 m
Der Weg hinab nach Steg